*
Menu
Faber_Hanns_Block

Buffy_Block

Armbrust_Block

Die politische Entwicklung in Deutschland wirkte sich in dieser Zeit auch auf den Fußballsport aus. Es wurden Gaue geschaffen und mit ihnen die Gauligen. Sie wurden die höchste Spielklasse im deutschen Fußball. Die Gaumeister ermittelten in Ausscheidungsspielen den Deutschen Meister.
Der Freiburger FC gehörte der Gauliga Baden an und und blieb dieser erhalten bis zur kriegsbedingten Einstellung des Spielbetriebes im Jahr 1944.


Saison 1933/34 - Gauliga Baden

Ergebnisse:
 

01. Spieltag 10.09.1933 SC Freiburg - Freiburger FC 3-4
02. Spieltag 16.09.1933 Freiburger FC - VfL Neckarau 1-0  Spielbericht
03. Spieltag 24.09.1933 Freiburger FC - Phönix Karlsruhe 3-2  SpielberichtTabelle-Zwischenstand
04. Spieltag 08.10.1933 Freiburger FC - SV Waldhof Mannheim 1-2  Spielbericht
05. Spieltag 15.10.1933 FC Germania Brötzingen - Freiburger FC 6-1  Spielbericht
06. Spieltag 22.10.1933 Karlsruher FV - Freiburger FC 2-2
07. Spieltag 29.10.1933 VfR Mannheim - Freiburger FC 3-1
08. Spieltag 19.11.1933 Freiburger FC - VfB Mühlburg 1-1
09. Spieltag 03.12.1933 1. FC Pforzheim - Freiburger FC 4-1
10. Spieltag 07.01.1934 Freiburger FC - SC Freiburg 4-0
11. Spieltag 14.01.1934 VfL Neckarau - Freiburger FC 1-3
12. Spieltag 21.01.1934 Phönix Karlsruhe - Freiburger FC 0-1
13. Spieltag 18.02.1934 Freiburger FC - FC Germania Brötzingen 3-1
14. Spieltag 25.02.1934 Freiburger FC - Karlsruher FV 1-1
15. Spieltag 04.03.1934 Freiburger FC - VfR Mannheim 1-4
16. Spieltag 11.03.1934 VfB Mühlburg - Freiburger FC 1-3
17. Spieltag 18.03.1934 Freiburger FC - 1. FC Pforzheim 3-2
18. Spieltag 25.03.1934 SV Waldhof Mannheim - Freiburger FC 3-1


Abschlußtabelle:
 

Platz Mannschaft Sp. Tore D Punkte
1. SV Waldhof Mannheim 18 42-28 14 25-11
2. VfR Mannheim 18 43-22 11 24-12
3. Freiburger FC 18 35-36 -1 21-15
4. FC Phönix  Karlsruhe 18 33-26 7 18-18
5. 1. FC Pforzheim 18 38-35 3 18-18
6. Karlsruher FV 18 23-29 -6 18-18
7. VfL Neckarau 18 30-31 -1 17-19
8. VfB Mühlburg 18 25-26 -1 17-19
9. FC Germania Brötzingen 18 36-39 -3 16-20
10. SC Freiburg 18 21-54 -33 6-30


Spielereinsätze und Torschützen


Saison 1934/35 - Gauliga Baden

Team:

Ergebnisse:
 

01. Spieltag 02.09.1934 Freiburger FC - FC Mannheim 08 4-0
02. Spieltag 16.09.1934 Phönix Karlsruhe - Freiburger FC 1-2
03. Spieltag 23.09.1934 FC Germania Karlsdorf - Freiburger FC 0-0
04. Spieltag 07.10.1934 Freiburger FC - VfB Mühlburg 2-1
05. Spieltag 14.10.1934 Freiburger FC - VfR Mannheim 1-1
06. Spieltag 21.10.1934 SV Waldhof Mannheim - Freiburger FC 1-1
07. Spieltag 18.11.1934 Freiburger FC - 1 FC Pforzheim 2-1
08. Spieltag 25.11.1934 Freiburger FC - VfL Neckarau 1-1
09. Spieltag 02.12.1934 Karlsruher FV - Freiburger FC 0-0
10. Spieltag 15.12.1934 VfR Mannheim - Freiburger FC 3-2
11. Spieltag 23.12.1934 1. FC Pforzheim - Freiburger FC 3-0
12. Spieltag 20.01.1935 Freiburger FC - SV Waldhof Mannheim 0-1
13. Spieltag 27.01.1935 VfB Mühlburg - Freiburger FC 3-1
14. Spieltag 10.02.1935 FC Mannheim 08 - Freiburger FC 2-3
15. Spieltag 17.02.1935 Freiburger FC - Karlsruher FV 3-1
16. Spieltag 24.02.1935 Freiburger FC - FC Phönix Karlsruhe 0-2
17. Spieltag 16.03.1935 Freiburger FC - FC Germania Karlsdorf 2-0
18. Spieltag 24.03.1935 VfL Neckarau - Freiburger FC 3-0


Abschlußtabelle:
 

Platz Mannschaft Sp. Tore D Punkte
1. VfR Mannheim 18 53-31 22 27-9
2. FC Phönix  Karlsruhe 18 40-22 18 25-11
3. VfL Neckarau 18 40-24 16 23-13
4. SV Waldhof Mannheim 18 36-25 11 22-14
5. VfB Mühlburg 18 29-27 2 21-15
6. Freiburger FC 18 24-24 0 19-17
7. 1. FC Pforzheim 18 39-27 12 18-18
8. Karlsruher FV 18 23-26 -3 14-22
9. FC Germania Karlsdorf  (N) 18 11-44 -33 7-29
10. FC Mannheim 08  (N) 18 18-63 -45 4-32

- Interner Torschützenkönig des FFC in dieser Spielzeit wurde Heinz Peters mit 8 Toren

- Zu den neun Heimspielen des FFC kamen insgesamt 23.200 Zuschauer, also ein Schnitt von 2.580 Zuschauer pro Spiel


Saison 1935/36 - Gauliga Baden

Ergebnisse:
 

01. Spieltag 08.09.1935 Freiburger FC - FC Germania Brötzingen 3-2
02. Spieltag 29.09.1935 Freiburger FC - VfL Neckarau 3-3
03. Spieltag 13.10.1935 Freiburger FC - Amicitia Viernheim 1-1
04. Spieltag 20.10.1935 1. FC Pforzheim - Freiburger FC 4-1
05. Spieltag 17.11.1935 Freiburger FC - FC Phönix Karlsruhe 5-2
06. Spieltag 08.12.1935 Freiburger FC - SV Waldhof Mannheim 2-5
07. Spieltag 15.12.1935 Karlsruher FV - Freiburger FC 3-0
08. Spieltag 22.12.1935 VfB Mühlburg - Freiburger FC 3-1
09. Spieltag 29.12.1935 VfR Mannheim - Freiburger FC 5-7
10. Spieltag 05.01.1936 Freiburger FC - 1. FC Pforzheim 2-1
11. Spieltag 12.01.1936 FC Germania Brötzingen - Freiburger FC 4-1
12. Spieltag 19.01.1936 Freiburger FC - VfB Mühlburg 2-1
13. Spieltag 26.01.1936 Amicitia Viernheim - Freiburger FC 4-3
14. Spieltag 09.02.1936 Freiburger FC - Karlsruher FV 3-5
15. Spieltag 01.03.1936 FC Phönix Karlsruhe - Freiburger FC 2-2
16. Spieltag 08.03.1936 Freiburger FC - VfR Mannheim 4-3
17. Spieltag 15.03.1936 VfL Neckarau - Freiburger FC 6-3
18. Spieltag 22.03.1936 SV Waldhof Mannheim - Freiburger FC 3-2


Abschlußtabelle:
 

Platz Mannschaft Sp. Tore D Punkte
1. SV Waldhof Mannheim 18 65-27 38 27-9
2. 1. FC Pforzheim 18 41-26 15 24-12
3. Karlsruher FV 18 43-34 9 20-16
4. VfR Mannheim 18 39-44 -5 20-16
5. VfL Neckarau 18 42-45 -3 17-19
6. FC Germania Brötzingen  (N) 18 30-34 -4 16-20
7. VfB Mühlburg 18 28-30 -2 15-21
8. Freiburger FC 18 45-57 -12 15-21
9. Amicitia Viernheim  (N) 18 25-42 -17 15-21
10. FC Phönix  Karlsruhe 18 31-50 -19 11-25

- Torschützenkönig der Gauliga Baden wurde FFC-Spieler Hermann Sessler zusammen mit Otto Siffling vom SV Waldhof.
  Beide Spieler erzielten 18 Tore.


Saison 1936/37 - Gauliga Baden

Ergebnisse:
 

01. Spieltag 06.09.1936 Freiburger FC - VfL Neckarau 3-0
02. Spieltag 13.09.1936 Freiburger FC - Spvgg. Sandhofen 2-1
03. Spieltag 27.09.1936 Freiburger FC - Karlsruher FV 0-3
04. Spieltag 04.10.1936 FC Rastatt 04 - Freiburger FC 0-0
05. Spieltag 18.10.1936 Freiburger FC - 1. FC Pforzheim 1-3
06. Spieltag 25.10.1936 FC Germania Brötzingen - Freiburger FC 2-2
07. Spieltag 08.11.1936 VfR Mannheim - Freiburger FC 3-0
08. Spieltag 15.11.1936 VfB Mühlburg - Freiburger FC 2-4
09. Spieltag 29.11.1936 Freiburger FC - SV Waldhof Mannheim 3-3
10. Spieltag 24.01.1937 Freiburger FC - VfB Mühlburg 3-2
11. Spieltag 31.01.1937 VfL Neckarau - Freiburger FC 1-4
12. Spieltag 07.02.1937 Freiburger FC - FC Germania Brötzingen 6-2
13. Spieltag 14.02.1937 Freiburger FC - VfR Mannheim 2-6
14. Spieltag 28.02.1936 Freiburger FC - FC Rastatt 04 6-1
15. Spieltag 07.03.1937 SV Waldhof Mannheim - Freiburger FC 6-0
16. Spieltag 04.04.1937 Karlsruher FV - Freiburger FC 7-1
17. Spieltag 11.04.1937 1. FC Pforzheim - Freiburger FC 3-0
18. Spieltag 09.05.1937 Spvgg. Sandhofen - Freiburger FC 3-0


Abschlußtabelle:
 

Platz Mannschaft Sp. Tore D Punkte
1. SV Waldhof Mannheim 18 56-17 39 29-7
2. VfR Mannheim 18 44-26 18 25-11
3. 1. FC Pforzheim 18 33-18 15 23-13
4. Freiburger FC 18 37-48 -11 17-19
5. VfB Mühlburg 18 24-36 -12 17-19
6. VfL Neckarau 18 21-33 -12 17-19
7. FC Germania Brötzingen 18 33-33 0 16-20
8. Spvgg. Sandhofen  (N) 18 19-28 -9 15-21
9. Karlsruher FV 18 25-22 +3 13-23
10. FC Rastatt 04  (N) 18 16-47 -31 8-28

Saison 1937/38 - Gauliga Baden

Team:

von links:  Keller, Pfaff, Herb, Roser, Büchner, Flöhl, Möller, Scherer, Müller, Lehmann, Zeltner, Steiger (Betreuer)

Ergebnisse:
 

01. Spieltag 12.09.1937 FC Phönix Karlsruhe - Freiburger FC 2-3
02. Spieltag 26.09.1937 FC Germania Brötzingen - Freiburger FC 1-1
03. Spieltag 03.10.1937 Freiburger FC - VfB Mühlburg 3-1
04. Spieltag 17.10.1937 Freiburger FC - Kehler FV 4-0
05. Spieltag 24.10.1937 Freiburger FC - VfL Neckarau 2-1
06. Spieltag 07.11.1937 Freiburger FC - VfR Mannheim 5-2
07. Spieltag 14.11.1937 Freiburger FC - FC Phönix Karlsruhe 0-0
08. Spieltag 21.11.1937 Spvgg. Sandhofen - Freiburger FC 4-1
09. Spieltag 05.12.1937 Freiburger FC - 1. FC Pforzheim 0-0
10. Spieltag 25.12.1937 SV Waldhof Mannheim - Freiburger FC 2-0
11. Spieltag 02.01.1938 VfR Mannheim - Freiburger FC 1-0
12. Spieltag 16.01.1938 1. FC Pforzheim - Freiburger FC 3-1
13. Spieltag 30.01.1938 Freiburger FC - FC Germania Brötzingen 5-0
14. Spieltag 06.02.1938 VfL Neckarau - Freiburger FC 2-1
15. Spieltag 13.02.1938 VfB Mühlburg - Freiburger FC 1-3
16. Spieltag 06.03.1938 Freiburger FC - Spvgg. Sandhofen 1-0
17. Spieltag 20.03.1938 Kehler FV - Freiburger FC 1-1
18. Spieltag 27.03.1938 Freiburger FC - SV Waldhof Mannheim 0-2


Abschlußtabelle:
 

Platz Mannschaft Sp. Tore D Punkte
1. VfR Mannheim 18 43-24 19 28-8
2. 1. FC Pforzheim 18 45-19 26 26-10
3. SV Waldhof Mannheim 18 47-25 22 23-13
4. VfL Neckarau 18 32-20 12 22-14
5. Freiburger FC 18 31-23 8 20-16
6. FC Phönix Karlsruhe 18 29-31 -2 18-18
7. Spvgg. Sandhofen 18 21-31 -10 16-20
8. VfB Mühlburg 18 28-35 -7 15-21
9. FV Kehl 18 15-48 -33 7-29
10. FC Germania Brötzingen 18 16-51 -35 5-31

Saison 1938/39 - Gauliga Baden

Team:

Ergebnisse:
 

01. Spieltag 18.09.1938 1. FC Pforzheim - Freiburger FC 7-1
02. Spieltag 25.09.1938 Freiburger FC - VfR Mannheim 2-4
03. Spieltag 09.10.1938 Freiburger FC - VfL Neckarau 1-2
04. Spieltag 16.10.1938 SV Waldhof Mannheim - Freiburger FC 1-2
05. Spieltag 23.10.1938 Freiburger FC - Karlsruher FV 3-0
06. Spieltag 30.10.1938 Freiburger FC - Offenburger FV 2-0
07. Spieltag 13.11.1938 Freiburger FC - VfB Mühlburg 3-0
08. Spieltag 04.12.1938 Spvgg. Sandhofen - Freiburger FC 1-3
09. Spieltag 11.12.1938 Freiburger FC - 1. FC Pforzheim 1-0
10. Spieltag 26.12.1938 FC Phönix Karlsruhe - Freiburger FC 1-1
11. Spieltag 08.01.1939 Offenburger FV - Freiburger FC 0-2
12. Spieltag 15.01.1939 Freiburger FC - SV Waldhof Mannheim 2-1
13. Spieltag 22.01.1939 VfR Mannheim - Freiburger FC 2-1
14. Spieltag 29.01.1939 Freiburger FC - FC Phönix Karlsruhe 1-2
15. Spieltag 05.02.1939 Freiburger FC - Spvgg. Sandhofen 2-1
16. Spieltag 26.02.1939 VfL Neckarau - Freiburger FC 3-0
17. Spieltag 12.03.1939 Karlsruher FV - Freiburger FC 0-4
18. Spieltag 26.03.1939 VfB Mühlburg - Freiburger FC 1-1


Abschlußtabelle:
 

Platz Mannschaft Sp. Tore D Punkte
1. VfR Mannheim 18 41-12 29 30-6
2. 1. FC Pforzheim 18 39-26 13 22-14
3. Freiburger FC 18 32-26 6 22-14
4. SV Waldhof Mannheim 18 50-26 24 21-15
5. VfB Mühlburg 18 28-25 3 16-20
6. Karlsruher FV 18 31-32 -1 16-20
7. FC Phönix Karlsruhe 18 21-27 -6 15-21
8. VfL Neckarau 18 22-32 -10 15-21
9. Spvgg. Sandhofen 18 25-40 -15 15-21
10. Offenburger FV 18 19-62 -43 8-28

Spielszene aus dem Spiel vom 25.09.1938:  Freiburger FC - VfR Mannheim  2:4


Saison 1939/40 - Gauliga Baden - Staffel Süd, Gruppe 2

Ergebnisse:
 

19.11.1939 FT/SC Freiburg - Freiburger FC 1-3 Spielbericht
26.11.1939 Freiburger FC - FV Emmendingen 03 6-3 Spielbericht
03.12.1939 FV Lörrach - Freiburger FC 0-2 Spielbericht
10.12.1939 FC Gutach - Freiburger FC 3-4 Spielbericht
nachträgliche Wertung per Urteil für Gutach, da der FFC einen
gesperrten Akteur mit ungültigem Spielerpass einsetzte
17.12.0939 Freiburger FC - FC Waldkirch 5-0 Spielbericht
25.12.1939 FV Emmendingen 03 - Freiburger FC 0-6 Spielbericht
31.12.1939 Freiburger FC - FC Rheinfelden 10-3 Spielbericht
07.01.1940 Freiburger FC - FC Gutach 7-1 Spielbericht
21.01.1940 Freiburger FC - FT/SC Freiburg 3-3 Spielbericht
04.02.1940 FC Waldkirch - Freiburger FC Statistik
Wertung kampflos für FFC, Waldkirch verzichtete


Abschlußtabelle:
 

Platz Mannschaft Sp. S U N Tore D Punkte
1. Freiburger FC 8 6 1 1 30-8 22 13-3
2. FT/SC Freiburg 8 5 2 1 22-16 9 12-4
3. FC Gutach 7 3 1 3 12-19 -7 7-7
4. FV Emmendingen 8 3 0 5 11-19 -8 6-10
5. FC Waldkirch 7 0 0 7 7-20 -13 0-14
6. FC Rheinfelden 0 0 0 0 0-0 0 0-0 außer Konkurrenz
7. FV Lörrach 0 0 0 0 0-0 0 0-0 außer Konkurrenz


Endrunde:

Es folgte die Endrunde um die badische Meisterschaft, für die sich folgende Mannschaften qualifizierten:

SV Waldhof Mannheim (Sieger Staffel Nord)
VfR Mannheim (Zweiter Staffel Nord)
VfB Mühlburg (Sieger Staffel Mitte)
1. FC 08 Birkenfeld (Zweiter Staffel Mitte)
VfR Achern (Sieger Staffel Süd, Gruppe 1)
Freiburger FC (Sieger Staffel Süd, Gruppe 2)
 

Ergebnisse:
 

11.02.1940 Freiburger FC - SV Waldhof Mannheim 1-1 Spielbericht
18.02.1940 VfR Achern - Freiburger FC 2-2 Spielbericht
25.02.1940 Freiburger FC - 1. FC 08 Birkenfeld 4-2 Spielbericht
10.03.1940 Freiburger FC - VfR Achern 1-0 Spielbericht
17.03.1940 VfR Mannheim - Freiburger FC 3-0
22.02.1940 1. FC 08 Birkenfeld - Freiburger FC 3-2
24.03.1940 Freiburger FC - VfR Mannheim 2-0
31.03.1940 VfB Mühlburg - Freiburger FC 3-0
28.04.1940 Freiburger FC - VfB Mühlburg 0-0
SV Waldhof Mannheim - Freiburger FC Spiel wurde nicht mehr ausgetragen


Abschlußtabelle:
 

Platz Mannschaft Sp. S U N Tore D Punkte
1. SV Waldhof Mannheim 9 6 1 2 26-9 17 13-5
2. VfB Mühlburg 10 5 2 3 20-10 10 12-8
3. VfR Mannheim 10 5 1 4 30-16 14 11-9
4. Freiburger FC 9 3 3 3 12-14 -2 9-9
5. 1. FC 08 Birkenfeld 10 4 1 5 17-28 -11 9-11
6. VfR Achern 10 0 4 6 12-40 -28 4-16

Saison 1940/41 - Gauliga Baden

Ergebnisse:
 

01.09.1940 Freiburger FC - VfB Mühlburg 1-3
15.09.1940 Freiburger FC - VfR Mannheim 1-1
06.10.1940 VfL Neckarau - Freiburger FC 2-1
13.10.1940 Freiburger FC - FC Phönix Karlsruhe 4-3
20.10.1940 1. FC 08 Birkenfeld - Freiburger FC 3-1
03.11.1940 Freiburger FC - Karlsruher FV 5-0
10.11.1940 Spvgg. Sandhofen - Freiburger FC 1-2
24.11.1940 SV Waldhof Mannheim - Freiburger FC 1-2
15.12.1940 Freiburger FC - 1. FC Pforzheim 2-0
02.02.1941 Freiburger FC - VfL Neckarau 2-4
09.02.1941 VfB Mühlburg - Freiburger FC 3-1
16.02.1941 Freiburger FC - SV Waldhof Mannheim 0-3
23.02.1941 1. FC Pforzheim - Freiburger FC 3-4
02.03.1941 Karlsruher FV - Freiburger FC 1-7
16.03.1941 Freiburger FC - Spvgg. Sandhofen 6-4
11.04.1941 FC Phönix Karlsruhe - Freiburger FC 3-2
27.04.1941 VfR Mannheim - Freiburger FC 4-2


Abschlußtabelle:
 

Platz Mannschaft Sp. S U N Tore D Punkte
1. VfL Neckarau 16 13 1 2 46-17 29 27-5
2. VfB Mühlburg 16 11 3 2 54-21 33 25-7
3. SV Waldhof Mannheim 16 9 1 6 44-27 17 19-13
4. VfR Mannheim 16 8 3 5 41-31 10 19-13
5. Freiburger FC 16 8 1 7 42-36 6 17-15
6. FC Phönix Karlsruhe 16 5 2 8 30-53 -23 12-20
7. Spvgg. Sandhofen 16 4 3 9 36-51 -15 11-21
8. 1. FC Pforzheim 16 5 0 11 38-38 0 10-22
9. Karlsruher FV 16 2 0 14 11-68 -57 4-28
10. 1. FC 08 Birkenfeld 0 0 0 0 0-0 0 0-0 Rückzug vom Spielbetrieb im Januar 1941
ausgetragene Spiele wurden nicht gewertet

Saison 1941/42 - Gauliga Baden - Staffel Süd

Ergebnisse:
 

07.09.1941 VfB Mühlburg - Freiburger FC 2-1
14.09.1941 Freiburger FC - FT/SC Freiburg 1-0
21.09.1941 1. FC Pforzheim - Freiburger FC 0-0
12.10.1941 Freiburger FC - FC Phönix Karlsruhe 7-3
19.10.1941 FC Rastatt 04 - Freiburger FC 3-2
26.10.1941 Freiburger FC - VfB Mühlburg 4-1
02.11.1941 FT/SC Freiburg - Freiburger FC 2-5
16.11.1941 Freiburger FC - 1. FC Pforzheim 2-1
30.11.1941 FC Phönix Karlsruhe - Freiburger FC 2-1
07.12.1941 Freiburger FC - FC Rastatt 04 2-2


Abschlußtabelle:
 

Platz Mannschaft Sp. S U N Tore D Punkte
1. VfB Mühlburg 10 7 2 1 31-15 16 16-4
2. Freiburger FC 10 5 2 3 25-16 23 12-8
3. 1. FC Pforzheim 10 3 3 4 20-17 3 9-11
4. FC Rastatt 04 10 3 3 4 15-29 -14 9-11
5. FC Phönix Karlsruhe 10 3 2 5 21-24 -3 8-12
6. FT/SC Freiburg 10 3 0 7 23-34 -11 6-14


Endrunde:

Es folgte die Endrunde um die badische Meisterschaft, die vom Sieger und dem Zweitpatziertem der
Staffel Süd (VfB Mühlburg und Freiburger FC) und dem Sieger und Zweitplatziertem der
Staffel Nord (Waldhof Mannheim und VfL Neckarau) ausgetragen wurde.

Ergebnisse:
 

11.01.1942 SV Waldhof Mannheim - Freiburger FC 7-1
18.11.1942 Freiburger FC - VfL Neckarau 4-5
03.04.1942 VfB Mühlburg - Freiburger FC 6-1
06.04.1942 Freiburger FC - SV Waldhof Mannheim 1-4
12.04.1942 VfL Neckarau - Freiburger FC Spiel ausgefallen, Wertung für Neckarau
19.04.1942 Freiburger FC - VfB Mühlburg Spiel ausgefallen, Wertung für Mühlburg


Abschlußtabelle:
 

Platz Mannschaft Sp. S U N Tore D Punkte
1. SV Waldhof Mannheim 6 5 0 1 20-4 16 10-2
2. VfB Mühlburg 6 4 1 1 12-9 3 9-3
3. VfL Neckarau 6 2 1 3 8-12 -4 5-7
4. Freiburger FC 6 0 0 6 7-22 -15 0-12

Saison 1942/43 - Gauliga Baden

Ergebnisse:
 

30.08.1942 Freiburger FC - SV Waldhof Mannheim 1-0
06.09.1942 FV Daxlanden - Freiburger FC 6-2
13.09.1942 Freiburger FC - FC Rastatt 04 1-0
27.09.1942 VfL Neckarau - Freiburger FC 5-1
04.10.1942 Freiburger FC - 1. FC Pforzheim 3-4
11.10.1942 Freiburger FC - VfR Mannheim 0-9
25.10.1942 VfTuR Freudenheim - Freiburger FC 2-0
01.11.1942 FC Phönix Karlsruhe - Freiburger FC 4-0
22.11.1942 Freiburger FC - VfB Mühlburg 1-0
29.11.1942 SV Waldhof Mannheim - Freiburger FC 4-0
06.12.1942 Freiburger FC - FV Daxlanden 6-1
13.12.1942 FC Rastatt 04 - Freiburger FC 1-8
10.01.1943 1. FC Pforzheim - Freiburger FC 4-3
31.01.1943 VfR Mannheim - Freiburger FC 13-0
21.02.1943 VfB Mühlburg - Freiburger FC Spiel ausgefallen, Wertung für FFC
07.03.1943 Freiburger FC - FC Phönix Karlsruhe Spiel ausgefallen, Wertung für FFC
18.04.1943 Freiburger FC - VfTuR Freudenheim Spiel ausgefallen, Wertung für FFC
23.04.1943 Freiburger FC - VfL Neckarau Spiel ausgefallen, Wertung für FFC


Abschlußtabelle:
 

Platz Mannschaft Sp. S U N Tore D Punkte
1. VfR Mannheim 18 18 0 0 137-12 125 36-0
2. VfTuR Freudenheim 18 10 2 6 35-37 -2 22-14
3. SV Waldhof Mannheim 18 10 0 8 43-36 7 20-16
4. Freiburger FC 18 9 0 9 26-53 -17 18-18
5. VfB Mühlburg 18 7 3 8 35-36 -1 17-19
6. 1. FC Pforzheim 18 7 3 8 44-60 -16 17-19
7. FV Daxlanden 18 8 0 10 34-40 -6 16-20
8. VfL Neckarau 18 7 1 10 40-35 5 15-21
9. FC Rastatt 04 18 4 3 11 20-61 -41 11-25
10. FC Phönix Karlsruhe 18 3 2 13 26-70 -44 8-28

Saison 1943/44 - Gauliga Baden - Staffel Süd

Ergebnisse:
 

03.10.1943 FV Emmendingen 03 - Freiburger FC 3-4
07.11.1943 Freiburger FC - LSV Freiburg 3-0
21.11.1943 FT/SC Freiburg - Freiburger FC 0-7
05.12.1943 Freiburger FC - Spvgg. Wiehre 04 6-0
19.12.1943 FC Kickers Haslach - Freiburger FC 0-11
09.01.1944 Freiburger FC - FC Kickers Haslach 17-0
16.01.1944 LSV Freiburg - Freiburger FC 2-1
23.01.1944 Freiburger FC - FV Emmendingen 03 Emmendingen nicht angetreten, Spielwertung
kampflos für den FFC
30.01.1944 Freiburger FC - FT/SC Freiburg 5-0
06.02.1944 Spvgg. Wiehre 04 - Freiburger FC 0-10


Abschlußtabelle:
 

Platz Mannschaft Sp. S U N Tore D Punkte
1. Freiburger FC 10 9 0 1 64-5 59 18-2
2. Luftwaffen SV Freiburg 10 9 0 1 52-8 44 18-2
3. Spvgg. Wiehre 04 10 3 2 5 16-37 -21 8-12
4. FV Emmendingen 03 10 3 1 6 24-36 -12 7-13
5. FT/SC Freiburg 10 1 3 6 14-36 -22 5-15
6. FC Kickers Haslach/Freiburg 10 1 2 7 10-39 -29 4-16

Endrunde:

Es folgte eine Endrunde um die badische Meisterschaft, die von den Siegern der Staffel Süd (Freiburger FC),
Staffel Mitte (VfB Mühlburg) und Staffel Nord (VfR Mannheim) ausgetragen wurde.

Ergebnisse:
 

20.02.1944 VfR Mannheim - Freiburger FC 6-1
27.02.1944 Freiburger FC - VfB Mühlburg 3-4
12.03.1944 Freiburger FC - VfR Mannheim FFC verzichtet, Spielwertung kampflos für Mannheim
26.03.1944 VfB Mühlburg - Freiburger FC 2-2


Abschlußtabelle:
 

Platz Mannschaft Sp. S U N Tore D Punkte
1. VfR Mannheim 4 3 0 1 10-4 6 6-2
2. VfB Mühlburg 4 2 1 1 9-9 0 5-3
3. Freiburger FC 4 0 1 3 6-12 -6 1-7

Über die Zustände in dieser Zeit schreibt German Kramer in der Festschrift  "FFC - 100 Jahre Deutscher Meister"  folgendes:

"Der große Krieg begann. Spiele fielen teilweise wegen plötzlichem Spielermangel aus. Wochentags noch im Training waren die Spieler am Wochenende bereits an der Front. FFC und SC Freiburg kommen im Pokal kampflos eine Runde weiter: Die Spiele waren für den jeweiligen Gegner verloren. Sie wurden nicht neu angesetzt. Die Sportberichterstattung in der Presse wird dünn. Die Leser wollen Kriegsberichte. Der FFC meldet stolz die vielen Kriegsordenverleihungen in allen Variationen seiner Vereinsmitglieder. Orden wurden verliehen "für Tapferkeit vor dem Feind".
Vor den Einberufungen wurden vielfach Kriegsehen geschlossen. An der Tagesordnung waren Geburtenmeldungen der Kriegerwitwen in der Presse. Bei der Geburt eines Sohnes: "zum ewigen Andenken an meinen geliebten Mann, gefallen an der Ostfront". Die Sterbe-
anzeigen der Eltern für ihre gefallenen Söhne lauteten: "gefallen an der Front für Führer, Volk und Vaterland".
1944 wurde auch Fußball gespielt. Zwei mal dreißig Minuten mit sieben gegen sieben Mann. Eingesetzt wurden noch nicht wehrfähige Schüler, aufgestockt mit nicht mehr wehrfähigen Senioren. Dies immer noch um ein funktionsfähiges inneres Staatsgebilde vorzutäuschen.
27. November 1944, Bombennacht in Freiburg. 300 britische Bomber werfen in einer Stunde 14.000 Bomben auf Freiburg. 2.800 Menschen kommen um. 10.000 werden verletzt. Die FFC-Geschäftsstelle in der Adolf-Hitler-Straße war verschwunden. Damit hat der FFC für zwei Jahre aufgehört zu bestehen. Der FFC wurde nicht aufgelöst. Selbst dazu war keiner mehr da. Die meisten der hoffnungsvoll und sportlich erzogenen jungen Fußballer der Vorkriegszeit sind in fernen Ländern den Heldentod gestorben."


Weiter zur nächsten Saison (1945/46)

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail