*
Menu
Faber_Hanns_Block

Buffy_Block

Armbrust_Block

Saison 1985/86 - Amateuroberliga Baden-Württemberg


Werner Kirchhofer beschrieb im Buch "100 Jahre FFC" die Aussichten und den Verlauf der anstehenden Saison wie folgt:

Auf der Suche nach einem Trainer für die Saison 1985/86 stieß man auf einen ehemaligen Spieler des FFC: Uli Bruder, der Offenburger, der in Basel seinen Sportlehrer "gebaut" hatte, war in dieser Eigenschaft an der Landespolizeischule tätig. Er mußte Bönisch, Wuchrer, den Finnen Heikki Turunen, Seidel, Streich (Profi bei den Stuttgarter Kickers) und Eichin (Profi bei Borussia Mönchengladbach) und Respondek, der in die Schweiz wechselte, ersetzen.
Mit "Bimbo" Binder, den ehemaligen Sport-Clübler, der nach Offenburg gegengen war, Kruppa, der direkt vom Sport-Club kam, Killenberger (Biberach), Todzi (Offenburg) und Beckert (Kollmarsreute) bekam er eine ansprechende Mannschaft zusammen, die nach einem sechsten Platz nach der Vorrunde bei Saisonschluß den zweiten Platz belegte. Das war eine erfreuliche Überraschung, berechtigte der zweite Rang doch zur Teilnahme an der Deutschen Amateurmeisterschaft. Die freilich brachte für den FFC schon in der ersten Runde das "Aus". Gegner war Wormatia Worms, der Südwestmeister, der eigentlich hätte aufsteigen können, seine Unterlagen aber zu spät einreichte und nicht zugelassen wurde. In Worms verlor der FFC mit 1:2, wobei das Wormser Siegtor erst in der letzten Minute fiel. Das Rückspiel wurde auf dem Gartenschaugelände am Flückiger See ausgetragen, weil der Mösle-Rasen neu eingesäht wurde. Es endete mit einem 2:2 und damit waren auch diese Hoffnungen für den FFC dahin.
In der Meisterschaft hatte Ralph Todzi, ein typischer Kämpfer um jeden Ball, mit 14 Toren die beste Quote erreicht, gegen Worms erzielte Frank Enderle das Tor, in Freiburg waren Todzi und "Tommy" Schneider erfolgreich.
Leicht stieg das Publikumsinteresse an. In der Meisterschaft kamen 908 Besucher im Schnitt zu den Heimspielen (1500 gegen Ulm), in der Amateurmeisterschaft waren es gegen Worms 4000. Gut hatte Uli Bruder mit seinem Spielermaterial "gewirtschaftet": Nur 18 Spieler hatte er in der Meisterschaft eingesetzt. Von ihnen bestritten Todzi und Michael Haas, der Torhüter, der 1981 vom SC Elzach zum FFC gekommen war und sich zum Stammtorhüter der ersten Mannschaft hocharbeitete, alle 36 Spiele.


Spielerwechsel:
 

Zugänge:

Reinhard Binder (Offenburger FV)
Thomas Killenberger (FV BIberach)
Henrik Kruppa (SC Freiburg)
Ralph Todzi (Offenburger FV)
Thomas Häs (zweite Mannschaft)
Jens Beckert (eigene Jugend)
Hans-Peter Haas (eigene Jugend)
Joachim Hohlbaum (eigene Jugend)
Klaus Hess (eigene Jugend)

Abgänge:

Karl Bönisch (Hessen Kassel)
Thomas Eichin (Borussia Mönchengladbach)
Christian Streich (Stuttgarter Kickers)
Günter Seidel (FC Villingen)
Heikki Turunen (FC Villingen)
Wolfgang Dotzauer (zweite Mannschaft)
Marian Respondek (unbekannt)

 

Neuzugänge, hinten von links: Trainer Ulrich Bruder, Hans-Peter Haas, Ralph Todzi, Klaus Hess, Joachim Hohlbaum.
vorne von links: Thomas Häs, Reinhard Binder, Jens Beckert


Aufgebot:
 

Torhüter:

Feldspieler:

1986 Derigs, Dieter
Michael  Haas Joachim  Hohlbaum Dieter  Derigs Rolf-Dieter Oettle
Ulrich  Wielandt Thomas  Schneider Frank  Enderle Horst  Gruber
Henry  Schüler Fritz  Haas Thomas  Killenberger Jens  Beckert
Arnold  Brunner Karl-Heinz  Bühler Udo  Bassemir Joachim  Heinke
ohne Abbildung:

Henrik  Kruppa
Hans-Peter Haas
Thomas Häs
Klaus Hess
 
Herbert  Reiß Reinhard  Binder Ralph  Todzi

Trainer:

 
 
Ulrich  Bruder

Team:
 



hinten von links: Herbert Reiß, Hans-Peter Haas, Udo Bassemir, Henry Schüler, Fritz Haas, Horst Gruber, Dieter Derigs.
mitte von links: Trainer Ulrich Bruder, Betreuer Jürgen Bingler, Jens Beckert, Thomas Häs, Karl-Heinz Bühler, Ulrich Wielandt, Joachim Heinke, Ralph Todzi, Arnold Brunner.
vorne von links: Frank Enderle, Reinhard Binder, Michael Haas, Joachim Hohlbaum, Klaus Hess.

Ergebnisse:
 

01. Spieltag   17.08.1985 FC Marbach - Freiburger FC 2-1  Spielbericht;  Spielszene
02. Spieltag 20.08.1985 Freiburger FC - FV Lauda 2-1  Spielbericht;  Spielszene
03. Spieltag 24.08.1985 FC Rastatt - Freiburger FC 0-0  Spielbericht;  Spielszene
04. Spieltag 31.08.1985 Freiburger FC - 1. FC Pforzheim 2-2  SpielberichtSpielszene
05. Spieltag 04.09.1985 SC Geislingen - Freiburger FC 1-2  Spielbericht
06. Spieltag 07.09.1985 Freiburger FC - SSV Reutlingen 2-0  Spielbericht;  Spielszene
07. Spieltag 14.09.1985 VfB Stuttgart  Amat. - Freiburger FC 1-1  Spielbericht 1; Spielbericht 2; Tabelle-Zwischenstand
08. Spieltag 21.09.1985 Freiburger FC - SG Kirchheim 1-0  Spielbericht;  Spielszenen
09. Spieltag 25.09.1985 SC Pfullendorf - Freiburger FC 1-1  Spielbericht
10. Spieltag 05.10.1985 Freiburger FC - FV Biberach 0-1  Spielbericht und Spielszene;  Spielszene 2
11. Spieltag 12.10.1985 Spvgg, Ludwigsburg - Freiburger FC 2-0  Spielbericht und Spielszene
12. Spieltag 19.10.1985 Freiburger FC - VfR Mannheim 1-0  Spielbericht;  Spielszene 1Spielszene 2
13. Spieltag 27.10.1985 FC 08 Villingen - Freiburger FC 1-3  Spielbericht
14. Spieltag 16.11.1985 Freiburger FC - VfR Aalen 2-2  SpielberichtSpielszene 1Spielszene 2
15. Spieltag 23.11.1985 FV Weinheim - Freiburger FC 1-1  Spielbericht
16. Spieltag 01.12.1985 Freiburger FC - SV Sandhausen 1-2  Spielbericht
17. Spieltag 08.12.1985 Offenburger FV - Freiburger FC 0-3  Spielbericht 1;  Spielbericht 2
18. Spieltag 15.12.1985 Freiburger FC - SSV Ulm 1-2  Spielbericht;  Tabelle-Zwischenstand
19. Spieltag 08.02.1986 Freiburger FC - FC Marbach 2-0  Spielbericht;  Ergänzungsbericht
 Spielszene 1;  Spielszene 2
20. Spieltag 01.02.1986 FV Lauda - Freiburger FC 2-2  Spielbericht
21. Spieltag 15.02.1986 Freiburger FC - FC Rastatt 3-1  Spielbericht
22. Spieltag 22.02.1986 1. FC Pforzheim - Freiburger FC 0-0  Vorbericht;  SpielberichtSpielszene
23. Spieltag 02.03.1986 Freiburger FC - SC Geislingen 0-0  Spielbericht
24. Spieltag 08.03.1986 SSV Reutlingen - Freiburger FC 0-1  Spielbericht;  Tabelle-Zwischenstand
25. Spieltag 16.03.1986 Freiburger FC - VfB Stuttgart  Amat. 1-1  Spielbericht
26. Spieltag 23.03.1986 SG Kirchheim - Freiburger FC 0-0  Spielbericht
27. Spieltag 02.04.1986 Freiburger FC - SC Pfullendorf 4-0  Spielbericht
28. Spieltag 05.04.1986 FV Biberach - Freiburger FC 1-1  Spielbericht;  Tabelle-Zwischenstand
29. Spieltag 12.04.1986 Freiburger FC - Spvgg. Ludwigsburg 1-0  Spielbericht;  Ergänzungsbericht;  Spielszene
30. Spieltag 16.04.1986 VfR Mannheim - Freiburger FC 1-1  Spielbericht
31. Spieltag 20.04.1986 Freiburger FC - FC 08 Villingen 0-1  Spielbericht;  Tabelle-Zwischenstand
32. Spieltag 01.05.1986 VfR Aalen - Freiburger FC 2-1  Spielbericht
33. Spieltag 04.05.1986 Freiburger FC - FV Weinheim 3-2  Spielbericht
34. Spieltag 08.05.1986 SV Sandhausen - Freiburger FC 2-3  Spielbericht;  Tabelle-Zwischenstand
35. Spieltag 10.05.1986 Freiburger FC - Offenburger FV 2-1  Spielbericht
36. Spieltag 17.05.1986 SSV Ulm - Freiburger FC 1-1  Spielbericht;  Spielszene


Spielereinsätze und Torschützen:

Spieler

Spiele

Tore

Todzi, Ralph 36 14
Haas, Michael 36 -
Enderle, Frank 35 -
Derigs, Dieter 33 5
Schneider, Thomas 33 4
Brunner, Arnold 33 -
Heinke, Joachim 32 9
Binder, Reinhard 32 5
Wielandt, Ulrich 31 1
Schüler, Henry 24 3
Kruppa, Henrik 22 -
Killenberger, Thomas 21 3
Bassemir, Udo 21 2
Gruber, Horst 21 1
Bühler, Karl-Heinz 21 -
Beckert, Jens 10 2
Reiß, Herbert 9 1
Haas, Fritz 3 -
Oettle, Rolf-Dieter - -
Haas, Hans-Peter - -
Häs, Thomas - -
Hess, Klaus - -
Hohlbaum, Joachim - -

Ralph Todzi, mit 14 Toren erfolgreichster FFC-Saisontorschütze


Abschlußtabelle:
 

Platz Mannschaft Sp. G U V Tore D Punkte
1. SSV Ulm 1846 (A) 36 19 11 6 81-41 40 49-23
2. Freiburger  FC 36 15 14 7 50-34 16 44-28
3. 1. FC Pforzheim (N) 36 14 15 7 49-35 14 43-29
4. SV Sandhausen 36 16 9 11 67-48 19 41-31
5. Spvgg. 07 Ludwigsburg 36 17 7 12 50-46 4 41-31
6. VfR Aalen 36 15 10 11 49-50 -1 40-32
7. SG Kirchheim 36 11 17 8 57-39 18 39-33
8. VfB Stuttgart  Amateure 36 16 6 14 58-54 4 38-34
9.  FC Marbach 36 11 14 11 53-46 7 36-36
10. Offenburger FV 36 15 6 15 66-66 0 36-36
11. FV 09 Weinheim 36 13 8 15 75-71 4 34-38
12. VfR Mannheim 36 12 10 14 55-55 0 34-38
13. SSV Reutlingen (N) 36 11 12 13 41-45 -4 34-38
14. SC Pfullendorf 36 10 14 12 46-56 -10 34-38
15. FV Lauda (N) 36 12 9 15 51-61 -10 33-39
16. FV Biberach 36 12 9 15 34-49 -15 33-39
17. SC Geislingen 36 11 10 15 52-89 -7 32-40
18. FC 08 Villingen (N) 36 8 7 21 47-85 -38 23-49
19. FC Rastatt 04 36 7 6 23 35-76 -41 20-52

Deutsche Amateurmeisterschaft:

Mit dem Erreichen des zweiten Tabellenplatzes war der FFC für die Teilnahme an der deutschen Amateurmeisterschaft qualifiziert.
Die Ergebnisse dieses Wettbewerbs können auf der Inhaltsseite -Dt. Amateurmeisterschaft- eingesehen werden.


Presseberichte:

KICKER-Sportmagazin vom 09.09.1985:


Spielszene aus dem Meisterschaftsspiel gegen den VfR Mannheim mit Jens Beckert (FFC, links)
 
Udo Bassemir (FFC) mit kämpferischem Einsatz im Meisterschaftsspiel gegen den VfR Aalen


Freiburger Wochenbericht vom 26.04.1986:

vollständigen Bericht lesen


Freiburger Wochenbericht vom 05.06.1986:

vollständigen Bericht lesen


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail