*
Menu
slideshow_intro_3
01-element.jpg 02-element.jpg 03-element.jpg 04-element.jpg 05-element.jpg 06-element.jpg 07-element.jpg 08-element.jpg 09-element.jpg 10-element.jpg 11-element.jpg 12-element.jpg 13-element.jpg 14-element.jpg 15-element.jpg 16-element.jpg

Karl-Heinz Bente

Karl- Heinz Bente, geboren am 13. September 1941 in Gelsenkirchen, prägte die sportlichen Geschicke des Freiburger Fußball-Clubs in den sechziger und siebziger Jahre nachhaltig.
Im Spielerlexikon der Bundesligaspieler (AGON-Verlag) wurde Bente wie folgt beschrieben:
"Als herausragender Techniker mit dem Auge für feine Pässe und gefährliche Standards war der Spielmacher Karl-Heinz Bente eine der größten Figuren, die je in Freiburg Fußball gespielt haben. Bente war ein kompletter Fußballer, der in etlichen Bundesligateams ein Führungsspieler hätte sein können, bieb aber beim FFC in der zweiten Liga hängen."
Nach seinem tragischen Unfalltod am 25. Januar 1984 wurde Bente zu Ehren das Karl-Heinz-Bente-Gedächtnisturnier ins Leben gerufen. Das international besetzte Turnier wurde insgesamt 15 mal in Bahlingen am Kaiserstuhl ausgetragen.
Diese Inhaltsseite zeigt den Werdegang dieses charismatischen Fußballspielers in chronologischer Reihenfolge


Karrierestart

Spieler bei Eintracht Gelsenkirchen

Karl-Heinz Bente (ganz links) im Kreise der DFB-Jugendnationalmannschaft, für die er mehrere Auswahlspiele bestritt.
Dritter von links der spätere Bundestrainer Helmut Schön.


Saison 1962/1963 - Freiburger FC - zweite Oberliga Süd

Erstes Erscheinen beim Freiburger FC: Neuzugang Bente (Mitte) von Eintracht Gelsenkirchen.
Weiter auf der Abbildung: Dieter Holland (links) und Emil Poklitar (rechts).


Saison 1963/1964 - Preußen Münster - Bundesliga

Nach nur einer Saison beim Freiburger FC wechselte Bente zur Saison 1963/1964 zu Preußen Münster.
Preußen Münster war Mitglied der Bundesliga, die damals ihre erste Spielzeit absolvierte.
Somit wurde Bente ein Spieler der "ersten Stunde" in der neu gegründeten Liga, in der er in dieser Spielzeit 21 Spiele bestritt.


Saison 1964/1965 und 1965/1966 - Hessen Kassel - Regionalliga Süd

Für Hessen Kassel war Bente zwei Jahre aktiv. Er bestritt insgesamt 55 Regionalligaspiele und erzielte sieben Tore. Bei drei von vier Spielen gegen den FFC in diesen beiden Spielzeiten, war Bente für Kassel im Einsatz. Bei den Spielen am 13.09.1964 (FFC - Hessen Kassel 4-1) und am 13.03.1966 (FFC - Hessen Kassel 2-4) erzielte Bente jeweils ein Tor für seine Mannschaft.


Saison 1966/1967 - Freiburger FC - Regionalliga Süd

Rückkehr zum Freiburger FC zu dieser Spielzeit, nach den Stationen Münster und Kassel.


Saison 1968/1968 - Freiburger FC - Regionalliga Süd


Saison 1968/1969 - Freiburger FC - Regionalliga Süd

In dieser Spielzeit errang der Freiburger FC die Vizemeisterschaft in der Regionalliga Süd.


Saison 1968/1968 - Freiburger FC - Bundesliga-Aufstiegsrunde

Beim knapp verpassten Bundesligaaufstieg war Bente bei allen acht Aufstiegsspielen im Einsatz.

Linkes Bild:  18.06.1969  SV Alsenborn - Freiburger FC 2-0. Alsenborns Spieler Adler (links) und Bente
Rechtes Bild:  22.06.1969  Freiburger FC - VfB Lübeck 5-1. Bente (rechts) und Lübeck-Spieler Schygulla


Saison 1966/1967 bis Saison 1972/73 - Regionalliga Süd - Freiburger FC

Saison 1966/1967 - 7. Tabellenplatz FFC - 29 Spieleinsätze, 9 Tore
Saison 1967/1968 - 9. Tabellenplatz FFC - 29 Spieleinsätze, 10 Tore
Saison 1968/1969 - 2. Tabellenplatz FFC - 32 Spielsinsätze, 17 Tore
Saison 1969/1970 - 6. Tabellenplatz FFC - 37 Spieleinsätze, 2 Tore
Saison 1970/1971 - 9. Tabellenplatz FFC - 26 Spieleinsätze, 10 Tore
Saison 1971/1972 - 6. Tabellenplatz FFC - 31 Spieleinsätze, 4 Tore
Saison 1972/1973 - 15. Tabellenplatz FFC - 33 Spieleinsätze, 4 Tore

DFB-Pokal am 09.12.1972:   Freiburger FC - Borussia Mönchengladbach  3-1
Karl-Heinz Bente (rechts) gegen Berti Vogts


Saison 1973/1974 und 1974/1975 - 1. Amateurliga Südbaden - Offenburger FV


Saison 1975/1976 - 1. Amateurliga Südbaden - Freiburger FC


Saison 1976/1977 - 1. Amateurliga Südbaden - Freiburger FC

Meisterschaft und Aufstieg in die 2. Bundesliga


1977 - Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga


Saison 1977/1978 und 1978/1979 - 2. Bundesliga Süd - Freiburger FC

Saison 1977/1978 - 13. Tabellenplatz FFC - 37 Spieleinsätze, 4 Tore

Saison 1978/1979 - 13. Tabellenplatz FFC - 36 Spieleinsätze, 6 Tore
In dieser Saison fungierte Bente auch kurzzeitig als Spielertrainer beim FFC


Saison 1980/1981 bis Saison 1982/1983 - 2. Bundesliga Süd - SC Freiburg

Beim SC Freiburg wurde Bente in der Saison 1980/81 in 16 Ligaspielen eingesetzt und erzielte 3 Tore. Zu diesem Zeitpunkt war Bente der dienstälteste Spieler im deutschen Profifußball. Am 13. Dezember 1980, beim Heimspiel gegen Waldhof Mannheim, bestritt Bente sein letztes Match als aktiver Spieler. Anschließend war Bente noch als Trainer und Manager beim SC Freiburg tätig.


Saison 1983/1984 - Amateuroberliga Baden Württemberg - Offenburger FV

Im Oktober 1983 übernahm Bente den Trainerposten beim Offenburger FV


25. Januar 1984 - Unfalltod

vollständigen Bericht lesen

vollständigen Bericht lesen


Nachruf im FFC-Journal vom 04.02.1984

vollständigen Text lesen


Presseberichte

Badische Zeitung von 2004

vollständigen Bericht lesen


Badische Zeitung vom 24.01.2009

vollständigen Bericht lesen


Karl-Heinz-Bente - Gedächtnisturnier

Zu Ehren von Karl-Heinz Bente wurde das Bente-Gedächtnisturnier ins Leben gerufen. Das Turnier wurde erstmals im Jahr 1985 veranstaltet und wurde gemeinsam vom Freiburger FC und Bahlinger SC organisiert. Ausgetragen wurde das Turnier jeweils im Sommer in der Vorberitungsphase der anschließenden Spielzeiten. Spielort war das Kaiserstuhlstadion in Bahlingen, unweit von der Stelle entfernt, an der Karl-Heinz Bente auf der Autobahn verunglückte. Insgesamt wurden 15 Turniere gespielt, bestehend aus vier teilnehmenden Mannschaften. Letztmalig wurde das Turnier im Jahr 1999 ausgetragen. Auf Grund der stetig steigenden finanziellen Aufwendungen zog sich der FFC aus der Organisation zurück. Nachfolgeveranstaltung wurde der Kaiserstuhlcup, der seither unter der Alleinregie des Bahlinger SC ausgetragen wird.

Titelbilder Turnierprogramme
 

1985 1986 1987
1988 1989 1990
1991 1992 1993
1994 1995 1996
1997 1998 1999

Karl-Heinz Bente - Beschreibungen im Turnierprogramm von 1985

Karl-Heinz Bente - Beschreibungen im Turnierprogramm von 1987, Teil 1
Karl-Heinz Bente - Beschreibungen im Turnierprogramm von 1987, Teil 2

Karl-Heinz Bente - Beschreibungen im Turnierprogramm von 1989

Karl-Heinz Bente - Beschreibungen im Turnierprogramm von 1990

Karl-Heinz Bente - Beschreibungen im Turnierprogramm von 1991

Karl-Heinz Bente - Beschreibungen im Turnierprogramm von 1993

Karl-Heinz Bente - Beschreibungen im Turnierprogramm von 1994

Karl-Heinz Bente - Beschreibungen im Turnierprogramm von 1995

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail